Internationaler Frauentag - Unterstütze eine Frau in deinem Leben mit praktischen Möbeln

Internationaler Frauentag - der Name an sich lässt schon vermuten, dass es sich dabei um eine beschlossene Sache handelt. Und genau so ist es auch. 1910 wurde ein internationaler Frauentag von der deutsche Sozialistin Clara Zetkin gefordert und beschlossen.

Ursprünglich war der Tag etwas weiter im März geplant. Mit dem Aufstand der Frauen in Petrograd und damit dem Auftakt zur Februarrevolution wurde der 08.03. eines jeden Jahres als Internationaler Frauentag festgelegt. Er steht für das Aufstehen für die Rechte der Frauen und die ungeheure Power, die eine Gemeinschaft erreichen kann.

Internationaler Frauentag - kein Feiertag, aber ein Tag zum Feiern!

Die Rechte und die Stellung der Frauen haben sich im 19. Jahrhundert maßgeblich geändert. Spätestens mit dem Wahlrecht dürfen Frauen zumindest auf dem Papier gleichberechtigt am Gesellschaftsgeschehen teilnehmen. Bis das in der Realität allerdings der Fall ist, wird es wohl leider noch einige Zeit dauern.

Warum also nicht einfach den Weltfrauentag feiern?

Wir wollen an der Stelle von Blumen absehen, und uns viel mehr darauf konzentrieren, die starken Frauen zu unterstützen. Es heißt ja immer so schön:

"Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau".

Ja, das mag richtig sein. Wir aber wollen starke Frauen in der ersten Reihe. Und damit der Vorschlag von Clara Zetkin die entsprechende Bedeutung beibehalten kann, wollen wir mit dem unterstützen, was wir am beste können: Ordnung schaffen!

Sauberkeit und Ordnung ist kein Frauending

Seit jeher hängt unseren Frauen gesellschaftlich der Ruf nach, sie seien für die Ordnung und Sauberkeit im Haushalt zuständig. Die vermeintlich starken Männer müssen sich ja um die beruflichen und finanziellen Dinge kümmern.

Was für ein Quatsch!

Die starken Männer dürfen sich ganz besonders am Weltfrauentag darum kümmern, dass ihre Frauen Gleichberechtigung erfahren. Sowieso sollten Männer das jeden Tag tun und sich von Klischees verabschieden.

Es braucht keinen besonderen Frauentag, an dem die Frau gefeiert wird. Für die, die es immer wieder vergessen, ist der internationale Frauentag aber ein toller Aufrüttler, um sich der Frauenbewegung und Gleichberechtigung bewusst zu werden.

Erfolgreiche Frauen brauchen Schuh- und Kleiderschränke

Der gegenseitige Respekt im Geschäftsleben erfordert auch für Frauen häufig einen entsprechenden Dress-Code. Und diese Sachen wollen sorgfältig aufbewahrt werden. Ungünstig dafür sind enge Schränke, fehlende Ablagemöglichkeiten und unordentliche Ecken.

Schaut doch einfach mal durch euer Reich, wo man hier eventuell etwas verbessern kann!? Eigentlich braucht es dazu nicht das Datum des 08.03. für den Frauentag, aber wenn es dabei hilft aufzurütteln, möchten auch wir gerne diesen sozialistischen Feiertag der Frauenbewegung hier würdigen.

Macht euch an diesem Frauentag Gedanken darum, wie ihr eure Frau oder Partnerin unterstützen könnt.

Unsere Kleiderschränke zum selber bauen

In unserem Sortiment haben wir eine Reihe von Bauanleitungen für Kleiderschränke zu ganz unterschiedlichen Zwecken. Du willst viele Klamotten ordentlich unterbringen und für viel Ordnung sorgen?

Dann ist der Kleiderschrank "KLAMOTTE" genau das Richtige für dich und euch. Den Kleiderschrank kannst du selber bauen und mit unserer Anleitung und fortan keinen Platz mehr verschwenden. Ihr seid gerade dabei die ganze Einrichtung zu überdenken?

Gerade dann, wenn wenig Platz vorhanden ist, geht es darum möglichst wenig davon zu verschwenden. Extra dafür haben wir eine komplette Bauanleitung erstellt, mit der du dein ganzes Schlafzimmer platzsparend einrichten kannst. Darin enthalten sind folgende Baupläne enthalten:

Mit jeder Vereinfachung im Leben durch mehr Ordnung und Sauberkeit sorgst du ja nicht nur für die Unterstützung der Frauen, sondern auch dafür, dass ihr als Freunde oder Paar wieder mehr Zeit füreinander habt. Ist das nicht ein guter Grund?

Für Ordnung im Flur sorgen mit einem Schuhregal zum selber bauen

Der Flur ist seit jeher ein Bereich, der nur wenig Platz bietet. Gleichzeitig ist er aber auch der Bereich, wo so viele Dinge gemeistert werden müssen. Nach einem stressigen Arbeitstag alles schnell ablegen? Oder morgens ohne Suchen pünktlich aus dem Haus kommen? Und wo waren nochmal die Schuhe? Hier hilft Organisation. Je mehr, desto besser.

Abhängig davon, was du in deinem Flur alles geregelt bekommen möchtest, haben wir einige Regale zum selber bauen im Angebot. Schuhe sortieren? Jacken aufhängen? Alles kein Problem.

Alle bieten ganz unterschiedliche Möglichkeiten für Ordnung im Flur zu sorgen. Und statt eines teuren Regals aus dem Möbelhaus, kannst du dich bei einem Regal zum selber bauen ganz individuell auslassen.

Nutze die Möglichkeiten bei der Gestaltung und Verwendung, sodass du für dich und für euch den größtmöglichen Nutzen daraus ziehe kannst - dazu brauchst du auch keinen Frauentag!

Der Weltfrauentag als Erinnerung an uns selbst

Klischees adé - Wer bis heute das Frauenwahlrecht noch nicht wahrgenommen hat oder aber die vielen starken Frauen an der Spitze von Unternehmen in der Politik, lebt vermutlich in einem ziemlich abgeschotteten Bereich dieser Erde.

Aber auch dann, wenn der Weltfrauentag ein Feiertag ist, gilt es doch uns dessen immer wieder bewusst zu werden. Wir wollen keine Moralkeule schwingen oder uns irgendwie politisch dazu positionieren. Kleine Erinnerungen im Alltag sorgen aber für eine Präsenz und genau hier wollen wir dich und euch unterstützen.

Denke doch einfach an den Frauentag! Nutze den Tag um einer Frau in deinem Leben etwas Gutes zu tun. Etwas, dass ihr dabei hilft den Alltag einfacher zu schaffen. Vielleicht auch etwas, dass dauerhaft hilfreich ist. Einfach eine gute Tat!

In diesem Sinne wünschen wir euch einen tollen Tag mit vielen großartigen gemeinsamen Erlebnissen! Lasst es euch gut gehen und wer weiß, vielleicht genießt ihr den Abend ja bereits beim gemeinsamen Glas Wein vor dem neuen Kleiderschrank im selbstgebauten Bett!

Älterer Eintrag Neuerer Eintrag